PLAKATION – die Kraft plakatierter Kommunikation

PLAKATION zeigt seine Edition in einer Werkschau in Köln.

Die Plakate von Detlef Behr und Germar Wambach sind vom 2. Februar bis zum 5. März 2016 in der Galerie Manoel Nunes zu sehen.

Zur Website von PLAKATION

More with less! – Der Spruch von Buckminster Fuller ist unser Credo

Der Spruch »less is more« oder »weniger ist mehr« wird Mies van der Rohe zugeschrieben. Richard Buckminster Fuller (1895–1983) hat ihn umgedreht: »more with less«. Und schon ist der Ansatz nicht mehr »Verzicht« und »Einschränkung«, sondern »Wachstum«. So arbeiten wir. Passend zu unserem zweiten Motto: Formgebung ist Sinngebung. ›››

Besuchen Sie die Ausstellung »anders – Ideale und Gegenbild« in München

Der Wunschtraum vom vollkommenen Menschen ist derzeit so aktuell wie in der Antike. Jede und jeder strebt nach einem idealen Image.

Für die Ausstellung haben wir das Erscheinungsbild der Printmedien idealerweise »anders« gestaltet.

Zeichensysteme sind eine Spezialität

Seit Jahren sammeln wir mit dem Projekt »Corporate Design Symbols« der Siemens AG Erfahrung in der Gestaltung von komplexen Symbol-Sprachen.

Für die MW10 AG haben wir gerade eine spezielle Pictogramm-Serie für das Rettungswesen entwickelt.

Ein Logo, das lebt!

Die Zeit der statischen Logos ist vorbei! Für mr-technik entwarfen wir entsprechend dem Slogan »Produktkonformität durch Prozessintegration« ein Logo, das durch systematische Veränderung die Kernkompetenz des Unternehmens visualisiert.

Dreiecksverhältnis erneuert

Der Internetauftritt von ZPN zeigt das aktualisierte Erscheinungsbild des Zeitarbeits-Unternehmens. Das Corporate Design basiert auf dem Keyvisual »Dreieck«, das das faire Verhältnis zwischen ZPN, dem Arbeitnehmer sowie dem Unternehmen, für das er arbeitet, visualisiert. ›››

Antike und Moderne

Der Münchner Spezialist für Münzen und Kunstwerke der Antike heißt Gorny & Mosch Giessener Münzhandlung GmbH. Zur gestalterischen, inhaltlichen und technischen Überarbeitung der Internetpräsenz mit Onlineshop und Live-Auktionen haben wir mit dem neuen Layout und dem Fotocomposing für die Headbilder maßgeblich beigetragen. ›››

Nominierung für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland

Er wird auch als »Preis der Preise« bezeichnet und ist die höchste offizielle deutsche Auszeichnung im Bereich Design. Die artword-collection von Germar Wambach wurde für 2009 nominiert.

Nachhaltigkeit und »Green Tech« glaubhaft vermitteln

Die Anlässe könnten nicht aktueller sein. Wer jetzt sein Unternehmen oder seine Organisation mit den Zielgruppen ins Gespräch bringen will, sollte auf Kommunikations-Profis vertrauen, die nachweislich Erfahrung im »grünen« Bereich haben. Frank Brodmerkel hat sich mit seiner »Grüne Welle Kommunikation« am Markt positioniert.

More with less! – Der Beweis!

Zum Thema Hochzeit könnte man viel gestalten. Weniger als die beiden Namen und das offizielle Zeichen für »verheiratet« geht wohl kaum. Dass beide Namen perfekt zum Zeichen passen, ist kein Zufall – aber ein Glücksfall. Eben genau so wie bei Beate und Gerd.